RUSSKA Rollator erneut Testsieger bei Stiftung Warentest

Isernhagen, 4.3.2019 – Nachdem im Februar 2014 bereits der RUSSKA Rollator vital classic als Testsieger aus dem Rennen ging, konnte im aktuellen Test bei Stiftung Warentest erneut ein Modell aus der vital Familie mit den Premium-Rollatoren vital classic, vital plus und vital carbon punkten: Mit der Note 2,0 in der Zeitschrift »Test« Ausgabe 3/2019 wurde der RUSSKA Rollator vital carbon zusammen mit dem Modell eines anderen Herstellers Testsieger.

Der Rollator überzeugte die Tester insbesondere in Puncto Sicherheit: „Sehr leicht. Fährt sehr gut auf ebenem, gut auf unebenem Untergrund. Als einziger im Test gutes Urteil in der Sicherheit“, so die Begründung der Stiftung Warentest. Kleine, aber wichtige Details wie die Stufenhilfe fanden bei der Beurteilung ebenso Beachtung wie der gute Gesamteindruck, den der vital carbon bei den Probanden (überwiegend rollatorerfahrene Senioren) hinterließ. „Schon zum zweiten Mal konnten wir die Prüfer bei der Stiftung Warentest von der ausgezeichneten Qualität unserer Produkte überzeugen. Das freut mich und bestärkt uns darin, bei unseren Rollatoren auch in Zukunft auf Sicherheit, Nutzerfreundlichkeit und Langlebigkeit zu setzen“, so Thomas Ritter, Geschäftsführer bei der Ludwig Bertram GmbH.

RUSSKA Rollator vital carbon

Der leichteste und sicherste Rollator im Test ist besonders für aktive Menschen geeignet, die den Rollator immer dabei haben. Dank der optimierten Taschenhalterung lässt sich der Rollator in gefaltetem Zustand bequem tragen. Die Schiebegriffe zur Einstellung der Griffhöhe sind nummeriert. So lässt sich die individuell beste Einstellung leicht wiederfinden. Der einfach bedienbare Faltmechanismus verfügt über eine integrierte magnetische Sicherung. Ausgestattet ist der vital carbon u. a. mit pannensicherer Bereifung, Reflektoren, Kantenabweisern sowie einem Stockhalter. Herstellergarantie: 8 Jahre.

Azubis auf der beruf & bildung 2019

[BILD]

Mittlerweile ist der Messeauftritt der Ludwig-Bertram-Azubis ein fester Bestandteil im Jahresverlauf: Jedes Jahr im Februar präsentieren die Auszubildenden Ihren Ausbildungsbetrieb auf der Messe. Mit dem Stand auf der beruf & bildung sollen interessierte & motivierte Schulabgänger auf die tolle Möglichkeit einer Ausbildung in der Gesundheitsbranche aufmerksam gemacht werden.

beruf & bildung
22. und 23.02.2019
Hannover Congress Centrum HCC
Stand 75

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch auf der beruf & bildung 2019! Wir stehen an Stand 75 für Eure Fragen bereit.

So kommt man hin:

Stadtbahn Linie 11
Bus 128 + 134
Haltestelle Hannover Congress Centrum

 

ello – der elektrische Rollator

PflegeMesse Rostock 2018 18. – 20. September 2018

Hilfsmittel zur Pflegeunterstützung, für die diskrete Fürsorge und den Hilferuf auf Knopfdruck stehen bei unserem Messeauftritt in Rostock im Mittelpunkt. An drei Messetagen zeigen wir Atemsensoren, Berührungssensoren, Pfegeruf-Sender und –Empfänger und viele weitere Intelligente Assistenzsysteme (IAS).

Sie finden uns am Stand xxxxxx.
https://www.inrostock.de/messen/details/pflegemesse-2018.html

REHACARE 28. – 29. September 2018


Auf der REHACARE 2018 wird sich alles um das Thema »selbstbestimmt leben« drehen. RUSSKA zeigt hier Schwerpunktmäßig drei Produkte, die Eigenständigkeit und Mobilität unterstützen können: Das Elektromobil ATTO Mobilitätsroller, die Innovation Elektro-Rollator ello und den formschönen Leichtgewicht-Rollator Carbon Ultralight in skandinavischem Design.

Sie finden uns am Stand xxxxxx.
https://www.rehacare.de/


https://www.sanivita.de/atto/

AAL Karlsruhe, 11. – 12. Oktober 2018

Der AAL Kongress in Karlsruhe mit der angegliederten Messe bietet den Teilnehmern vielfältige Impulse und gute Kontaktmöglichkeiten zum interessierten Fachpublikum. Auch auf dieser Messe präsentieren wir die Funk Sensormatte Step-Control sowie weitere Innovationen aus dem Bereich der Intelligenten Assistenzsysteme.d

Sie finden uns am Stand xxxxxx.
https://www.aal-karlsruhe.com/